Glücklich werden durch Mitgefühl?

Glücklich sein ist das Lebensziel aller Menschen. Doch nicht jeder findet sein Glück, da er in erster Linie an sich und an seinem eigenen Wohlbefinden arbeitet. Dabei ist erwiesen, dass Mitgefühl glücklich macht. Wer seinen Mitmenschen Mitgefühl entgegenbringt, ist glücklich und auch mit seinem eigenen Leben zufriedener. Quelle Bild: www.bilderbox.com

Glücklich sein kann man lernen

In einem gemeinsamen Projekt der Max-Planck-Forscherin Tania Singer und des Künstlers Ólafur Elíasson entstand ein E-Book, welches auf die positive Wirkung von Mitgefühl hinweist. Die ungewöhnliche Liason von Forschung und Kunst soll zeigen, dass jeder Mensch einen aktiven Beitrag zu einer besseren Welt leisten kann. Die Unterschiede zwischen Empathie und Mitgefühl werden ebenso erläutert wie der Einfluss, den das Mitgefühl für andere Menschen auf das eigene Glück nimmt. In der modernen Zeit steht Mitgefühl, wie die Forscherin Singer anschneidet, eher hinten an. Glücklich sein und sein eigenes Leben positiv zu gestalten ist nicht immer einfach. Erwiesen ist, dass Mitgefühl aber einen sehr großen Beitrag zum glücklich sein leistet. Wer mit anderen Menschen fühlen und sich mit ihnen freuen, aber auch gemeinsam leiden kann, wird viel eher glücklich als Menschen, die sich selbst in ihren eigenen Fokus stellen. Die gemeinsame Motivation des Künstlers und der Forscherin wurden in einem Ebook zusammengefasst, welcher als Leitfaden zum Erlernen von Mitgefühl und somit zum glücklich sein betrachtet werden kann.

Die eigene Resonanz

Ein Ort, an dem Kunst entsteht, ist ein optimaler Ort für Mitgefühl. Durch die bildlichen Darstellungen vermittelt ein Künstler Emotionen, die einen Betrachter entweder glücklich oder traurig stimmen können. Neben den zahlreichen Informationen und Tipps für das eigene Glück durch Mitgefühl zeigt das Buch auch für Laien eine leichte Verständlichkeit zum Thema Resonanz und Wirkung auf. Glücklich sein heißt nicht, sich selbst in den Fokus zu stellen und seine Mitmenschen auszublenden. Mitgefühl erhöht das Glück und bindet in die Gesellschaft ein.