Konstruktive Kritik kann ein entscheidender Schritt sein ist aber auch keine Garantie für Erfolg.

Studie Psychologie: Konstruktive Kritik: wichtig, wenn richtig – sonst nichtig

Im Berufsleben gilt, was sich aus privaten Erfahrungen erahnen lässt: Wer bei einem Mitmenschen eine Verhaltensänderung bewirken möchte, erreicht dies nicht durch impulsives “Dampfablassen”, beleidigende Angriffe oder gar Demütigung. Konstruktive Kritik erfordert Einfühlungsvermögen sowie überlegtes Vorgehen – und ist erlernbar. (Quelle Bild: www.bilderbox.com) Continue reading “Studie Psychologie: Konstruktive Kritik: wichtig, wenn richtig – sonst nichtig”